Heilsteine Sternzeichen Stier

Für jedes Tierkreiszeichen bestehen bestimmte Heilsteine, welche seine guten Eigenschaften verstärken und die schlechten Charakteristika ausgleichen können. Der Bereich Heilsteine Sternzeichen Stier umfasst besonders den Achat, den Karneol, die Koralle, den Rosenquarz, den Saphir sowie den Smaragd.

Der Achat schützt das werdende Leben während der Schwangerschaft und gegen Insektenstiche und Entzündungen setzte ihn schon Hildegard von Bingen ein. Bei übermüdeten Augen hilft er, wenn er auf die Lider gelegt wird. Der Karneol wird für die Bluterneuerung und die Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Mundspülungen mit Karneolwasser sind hilfreich bei Zahnfleischbluten und Parodontose, daneben stärkt er den Magen-Darm-Trakt und beeinflusst die Verdauung positiv. Die Koralle schütz vor Infektionen und hilft bei der Blutbildung sowie bei Kreislaufbeschwerden und Durchblutungsstörungen.

Der Rosenquarz hält schädliche Strahlen vom Körper fern und verhindert, auf den Computer gelegt, Augenbrennen und Kopfschmerzen, beugt aber auch Blutkrankheiten und Unterleibkrämpfen vor. Der Saphir schützt vor Depressionen, aber auch vor Mundgeruch, übersäuertem Magen, Sodbrennen sowie Verdauungsbeschwerden und hilft bei Hautunreinheiten, Akne und Augenentzündungen. Und der Smaragd hat eine vorbeugende Wirkung gegen Fieber, grippale Infekte und Erkältungskrankheiten, Kopfschmerzen, Herzbeschwerden und Herzrhythmusstörungen sowie Gicht und Rheuma.

Leave a Reply