Archive for September, 2008

So versteht sich der Krebs mit Zwillingen und Krebs

Mittwoch, September 10th, 2008

Ein großes Feuerwerk könnten Krebs und Zwilling miteinander entfachen. Unklar ist aber, wie eine solche Beziehung endet. Zu Beginn ist insbesondere der Krebs vom lebenslustigen Zwilling fasziniert. Ein Krebs ist der häusliche Typ, der schon einmal einen Anstoß braucht, um aus seinen vier Wänden zu kommen. Mit dem Zwilling ist so etwas möglich und das Leben wird daher um vieles einfacher für den Krebs wirken.

Schwierig wird es erst, wenn die zwei unterschiedlichen Persönlichkeiten von Zwilling und Krebs für längere Zeit miteinander auskommen müssen. Der Zwilling braucht in seinem Umkreis Bewunderer, da er immer im Mittelpunkt stehen möchte. Das versteht der Krebs zumeist nicht – er will seinen Partner ganz für sich allein haben. Um dies zu lösen, muss der Krebs die Bedürfnisse seines Gegenübers tolerieren und ihm, wenn möglich, einfach ein wenig Freiraum lassen.

Wenn zwei häusliche Typen aufeinander treffen, werden meist sofort die Trauzeugen informiert. Das gilt für ein chinesisches Horoskop ebenso wie für ein abendländisches. Genauso ist es auch, wenn sich zwei Krebs-Geborene ineinander verlieben. Sie sind einander einfach so ähnlich, dass man gleich Nägel mit Köpfen machen kann. Dieselben Vorstellungen, die gleichen Ziele und der Wunsch nach Zweisamkeit machen diese Konstellation perfekt.

Perfekt vor allem auch deshalb, weil zwei Krebse einander respektieren. Während andere Partner schon mal gerne vor gemeinsamen Problemen flüchten, stellen sich Krebse diesen Konflikten mit viel Mut. Sie versuchen nicht, einander auszuspielen, sondern miteinander Lösungen zu diskutieren und auszuprobieren. Ähnlich im Schlafzimmer, wo beide auf die Bedürfnisse des anderen eingehen wollen. Wenn alles so eingespielt ist, kann es nur eine Spaßbremse geben: die Langeweile!

Wie Zwillinge mit Fischen und Wassermann harmonieren

Dienstag, September 9th, 2008

Zwilling und Wassermann verkörpern eine Sternzeichenpaarung, die ideal harmoniert. Sie sind einander sehr ähnlich, aber trotzdem nicht so sehr, dass sie einander im Weg stehen könnten. Sie lieben die Gesellschaft von Freunden und Bekannten und genießen das Leben in vollen Zügen. Der Zwilling schätzt am Wassermann vor allem seine Zurückhaltung. Er wird sich nie, trotz aller Liebe zu anderen Menschen, ins Rampenlicht drängen wollen, was den Zwilling beflügeln wird. Konkurrenzverhalten gibt es zwischen den beiden einfach nicht!

Das Sexleben ist wiederum voller Lust und Leidenschaft! Einzig und allein die detektivische Spürnase des Wassermanns könnte dem Zwilling auf die Nerven gehen. Ein Wassermann will alles wissen und jedem Problem auf den Grund gehen. Das ist überhaupt nicht der Stil des Zwillings und könnte rasch dazu führen, dass sich das scheinbare Traumteam auseinander lebt.

Das Königspaar unter den Sex-Beziehungen ist die Vereinigung von Zwillingen mit Fischen. Ein kurzer Blick in ein Tages-Horoskop reicht zumeist, um festzustellen, dass der charmante Zwilling beim romantischen Fisch gut aufgehoben ist. Beide sind ausgesprochen sinnlich und wissen, wie man den Partner verwöhnt. So können wirklich jede Fantasie und jedes Rollenspiel ohne Scheu an allen Ort ausgelebt werden! Das ist Leidenschaft pur!

Wenn die beiden doch bei allem anderen auch so gut harmonieren würden! Doch da klappt es leider weniger. Der Fisch sucht einen Menschen, der ihm Schutz spendet. Der Zwilling wiederum will keinen Stubenhocker, sondern einen Partylöwen, wie er einer ist. Das müssen die beiden früher oder später erkennen. Die Spielwiese der Lust könnte damit rasch die Spielwiese für Streit und Unstimmigkeiten werden. Da trennt man sich besser und erinnert sich mit einem Lächeln an die erotischen Abenteuer zurück.